English

Bauart C

Die Bauart C ist prinzipiell den großen Rinneninduktionsöfen (Warmhalteöfen) vorbehalten. Hier werden Notauffanggruben ab ca. 35 bis über 150 Tonnen Auffangkapazität realisiert.

Bei Notauffanggruben dieser Größenordnung geht es nicht nur um die Sicherheit Dampfexplosionen zu verhindern, sondern zusätzlich müssen die umliegenden baulichen Strukturen vor zu hoher thermischer Belastung geschützt werden!

Ein Mantel aus feuerfesten Fertigteilen nicht nur am Boden, sondern speziell auch im Wandbereich bilden eine „Grube in der Grube“! Ein rundumlaufender Luftspalt hinter den Fertigteilelementen von 40 mm schützt den umliegenden Fundamentbeton vor zu hoher Temperatureinwirkung, und dient dazu entstehenden Dampf schnell abzuführen, was ebenfalls zur Kühlung der Baustruktur beiträgt!

Wie bei der Bauart A/C können die Fertigteilelemente der Ofengrube nach einem Ernstfall oftmals wieder, bzw. weiter verwendet werden.